Ev.-luth. Kirchengemeinden Carolinensiel, Funnix-Berdum und Asel

Ihre Kirchen auf den Warften und an den Sielen



St.-Dionysius-Kirche in Asel

Die Älteste unserer Kirchen ist im 13. Jahrhundert aus Granitquadern erbaut worden. Granit gibt es in Ostfriesland nur als eiszeitliches Geschiebe. Die Kirchen des 14. Jahrhunderts wurden aus Ziegeln gebaut. Hier gab es noch hinreichend Granit, um eine Kirche zu bauen. 

Das Dorf Asel war im 16. Jahrhundert ein Vorreiter der Reformation. Der Prediger Mamme Folkhardt trieb von Asel aus die Reformation im Harlingerland voran, leider führte es auch zu einem Bildersturm in Asel. Alle Bilder und der Altar aus dem Mittelalter gingen verloren.


Die Aseler Kirche ziert heute ein Katechismusaltar aus dem 17. Jahrhundert und ein Taufengel aus dem 18. Jahrhundert.

Öffnungszeiten

Die Aseler Kirche können Sie jederzeit besichtigen. Den Schlüssel für die Kirche bekommen Sie im Büro der Jugendbildungsstätte Asel (info@jubi-asel.de, Tel. 04467-94760) zu den dortigen Öffnungszeiten und nach Vereinbarung.

So finden Sie hin